Der Ambulante Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst "Die Quelle" (AHPB)
in Bad Soden am Taunus

heißt Sie herzlich willkommen


Auf unserer Website möchten wir unser umfangreiches Hilfsangebot für den letzten Lebensabschnitt eines Menschen vorstellen:


  • Wir widmen uns der Begleitung und Betreuung von Menschen auf dem Weg
    am Ende ihres Lebens, sowie der Unterstützung ihrer Angehörigen, seien dies
    Familienmitglieder, Freunde oder sonstige Bezugspersonen.
  • Wir bieten eine umfangreiche Beratung für die hospizlichen und palliativen
    Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten. Wir helfen bei der Vermittlung
    von Hilfsmöglichkeiten und unterstützen bei allen Fragen der Betreuung,
    Unterbringung und Pflege.
  • Wir informieren über die Hospizarbeit und stellen unsere Aktivitäten zu
    Verwirklichung des Hospizgedankens vor.

Unabhängig von unserer Arbeit im Hospizdienst bieten wir einen Besuchsdienst für alte Menschen, Schwerstkranke und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen an.

Ausführliche Informationen zu unserem Besuchsdienst finden Sie hier: 


Unser Einzugsgebiet ist Bad Soden am Taunus mit Neuenhain und Altenhain, Liederbach, Sulzbach und Schwalbach. Unsere Angebote sind generell kostenfrei.



Unsere Informationsbroschüre - bitte klicken:


Unser nächster Kurs für die Qualifizierung als Hospizbegleiterin/Hospizbegleiter beginnt 
am 14. Oktober 2019.  

Wir laden Sie ein, uns bei der Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu unterstützen und bereiten Sie mit diesem Kurs ausgiebig auf die Arbeit im Hospizdienst vor. 



 ____________________________________________



Aktivitäten 2019


  • Wegen der Jubiläumsfeier zum 20-jährigen Bestehen werden wir uns erst wieder 2020 am Welthospiztag mit einer Veranstaltung beteiligen. 
  • Am 01.09.2019 haben wir uns am Gemeindefest der ev. Kirche in Bad Soden mit einem Informationsstand beteiligt.
  • Am 31.08.2019 haben wir uns an den Jubiläumsfeierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen der Ökumenischen Diakoniestation Vortaunus in Bad Soden beteiligt.
  • Am 28.08.2019 haben wir unser 20-jähriges Bestehen ausgiebig gefeiert. Weitere Informationen finden sie hier:
  • Am 04.08.2019 haben wir uns mit einem Kuchenstand im Rahmen der ???? im Alten Kurpark in Bad Soden beteiligt. 
  • Am 16.06.2019 erhielten die Absolventen unseres Qualifizierungskurses 2018/19  ihre Zertifikate zur Bestätigung ihrer Qualifizierung zur Mitarbeit im Hospizdienst. 
  • Am 12.01.2019 waren wir mit einem Stand auf dem traditionellen Neujahrs- und Neubürgerempfang der Stadt Bad Soden/Ts. im H+ Hotel vertreten. Wir freuen uns über zahlreiche Besucher an unserem Stand, die wir über unsere Angebote und unsere Arbeit informieren konnten.



Rückblick auf 2018

  • Am 20.10.2018 haben wir im Rahmen des Welthospiztags 2018 einen unterhaltsamen Abend mit dem Titel "Fegt mich weg", gestaltet von Katrin Skok und Ursula Mühlenberger, veranstaltet. Weitere Informationen finden Sie hier:
  • Am 09. Juni 2018 hatten wir  zu einem Tag der offenen Tür in unsere Räume eingeladen, um über unsere Arbeit und unsere Angebote zu informieren. Wir haben uns über reichlich Besucherzuspruch gefreut.
  • Am 25./26.08.2018 waren wir mit einem Informationsstand auf den Gesundheitstagen im Alten Badehaus in Bad Soden vertreten. 
  • Am 31.08.2018 haben wir am Info-Tag für Senioren, Angehörige und Interessierte der Gemeinde Sulzbach im Bürgerzentrum "Frankfurter Hof", Cretzschmannstr. 6, teil. 
  • Am 01.09.2018 waren wir mit einem Stand bei Jazz im Park in Bad Soden vertreten.
  • Am 18.08.2018 waren wir mit einem Informationsstand auf dem Sommernachtsfest in Bad Soden vertreten. Viele Menschen interessierten sich für unsere Arbeit und unsere Angebote, so dass wir in einer Vielzahl von Gesprächen über die Hospizarbeit informieren konnten. 



Wir sind umgezogen! 

Unsere neuen Büroräume befinden sich nun im 

Wiesbadener Weg 2a in Bad Soden.









Letzte Aktualisierung: 17.09.2019






Himmelfahrt 

Schwebst du nieder aus den Weiten,
Nacht mit deinem Silberkranz?
Hebt in deine Ewigkeiten
mich des Dunkels milder Glanz? 

Als ob Augen liebend winken:
alle Liebe sei enthüllt!
als ob Arme sehnend sinken:
alle Sehnsucht sei erfüllt –

strahlt ein Stern mir aus den Weiten,
alle Ängste fallen ab,
seligste Versunkenheit,
strahlt und strahlt und will herab. 

Und es treiben mich Gewalten
ihm entgegen, und er sinkt –
und ein Quellen, ein Entfalten
seines Scheines nimmt und bringt

und erlöst mich in die Zeiten,
da noch keine Menschen sahn,
wie durch Nächte Sterne gleiten,
wie den Seelen Rätsel nahm.

Richard Dehmel