Wir möchten Ihnen Mut machen, trotz der Maßnahmen und der Unsicherheit unsere Angebote der Hospizbegleitung und Palliativberatung in Anspruch zu nehmen.

Wir möchten Ihnen Mut machen, trotz der Maßnahmen und der Unsicherheit unsere Angebote der Hospizbegleitung und Palliativberatung in Anspruch zu nehmen.

 

Auch wenn alle anderen Grundbedürfnisse in optimaler Weise erfüllt sein sollten, leiden wir seelisch und körperlich sehr unter dem Mangel an Zuwendung, menschlicher Nähe, Mitmenschlichkeit und Aufmerksamkeit dem anderen gegenüber. Dies gilt je mehr, umso stärker wir auf die Hilfe anderer angewiesen sind und je schwächer wir körperlich und seelisch sind.

Dies gilt in ganz besonderer Weise auch für den letzten Lebensweg. Ein Sterben in Würde und in Frieden ist nur möglich, wenn die Betroffenen sowohl körperlich, wie auch menschlich optimal betreut und umsorgt werden. Dies zu gewährleisten sehen wir genauso in Zeiten von Corona als unseren Auftrag und unsere Verpflichtung.

Schwerstkranke und Sterbende haben ein Recht auf eine liebevolle Fürsorge und eine ihren Bedürfnissen entsprechende medizinisch-pflegerisch Betreuung. Genauso benötigen die Angehörigen Zuspruch, Unterstützung, Hilfe und das Gespräch.

Wir wissen, dass Sie alles Ihnen Mögliche für Ihre schwerstkranken und sterbenden Angehörigen tun. Aber die allgegenwärtigen Hygienregeln erzeugen Unsicherheit dabei, die richtigen Schritte für Ihre Angehörigen zu ergreifen.

Wir möchten sie ermutigen, uns trotz der derzeitigen Situation zu kontaktieren, damit wir Sie bei der Betreuung ihrer schwerstkranken und sterbenden Angehörigen nach besten Kräften unterstützen können. Gleiches gilt für die Trauerarbeit.

Wir sind mittlerweile alle mit den Hygieneregeln bestens vertraut. Diese werden von uns konsequent angewendet und eingehalten. Wir richten uns zudem nach Ihren Sorgen und Wünschen. Auch über die digitalen Medien stehen wir Ihnen sowohl für die Hospizbegleitung, als auch für die Hospizberatung zur Verfügung.

Bitte zögern Sie nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie unsere Hilfe benötigen:

Andreas Valbert – Fachkraft für Palliative Care 06196 – 5617 478
info@ahpb-diequelle.de

Unsere Leitlinien zur Einhaltung der Hygieneregeln zum Schutz vor einer Coronainfektion – hier klicken

 

No Comments

Post A Comment